DATENSCHUTZ-HINWEISE

Verantwortlicher für die Datenerfassung auf dieser Webseite und Datenschutzbeauftragter
7pbMDas#t_.t!hß/cyi&aaaö'fAsY oLqefh7w32allvcdTovqf,f
2Raaeli2t/cyklaaambpß/ 24/cy4PtY,v# 0ql4aa526b9/cy9AY lHß/e2raatbeln/cy
Fon 02366-937871, Fax 02366-937872
Email: service ett bluecat-medienproduktion.de

Wir betreiben keine sog. Statistik-Tools.
 
Senden Sie uns z.B. zwecks einer Anfrage eine Email oder eine Nachricht über unser Formular-Nachricht oder rufen Sie uns an, speichern wir keine Ihrer persönlichen Daten gesondert und verwerten diese nicht.
 
Lediglich die Informationen, die zur Kontaktaufnahme gesendet werden wie z.B. Ihre Emailadresse, Ihr Name, Ihre Telefonnummer nutzen wir zur Kommunikation mit Ihnen. Kommt es zu einem Auftrag, sind wir zur Aufbewahrung der Kommunikation und damit einhergehenden Speicherung Ihrer uns von Ihnen übermittelten Daten vom Gesetzgeber für die gesetzlich vorgegebene Zeit verpflichtet.
 
Ohne Auftrag oder Kauf speichern wir keine Ihrer persönlichen Daten.
 
Wenn Sie uns beauftragen oder bei uns einen Kauf tätigen, erheben wir folgende Informationen:

  • Anrede, Vorname, Nachname
  • eine gültige Email-Adresse
  • Anschrift
  • Telefonnummmer (Festnetz und / oder Mobilfunk)

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als unseren Auftraggeber / Kunden identifizieren zu können
  • um Sie angemessen beraten zu können
  • zur Korrespondenz mit Ihnen
  • zur Rechnungsstellung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin
und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Auftrags/ Kaufs und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem Vertrag zum Auftrag / Kauf erforderlich.
Diese von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht gespeichert und danach gelöscht.

Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt. Eine Ausnahme würde die zivilrechtliche Geltendmachung von Ansprüchen gegen Sie darstellen, denn dazu ist die Weitergabe der pers. Daten ggf. an Gerichte und Rechtsanwälte gesetzlich erforderlich.

Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.

Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.
Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an "service ett bluecat-medien.de".

Datensicherheit
Wir verwenden innerhalb des Website‐Besuchs das verbreitete SSL‐Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256‐Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128‐Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel‐ beziehungsweise Schloss‐Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.
Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Datenverarbeitung durch den Provider
Unser Provider ist vom Gesetzgeber verpflichtet z.B. Ihre IP-Adresse für den vom Gesetzgeber vorgegeben Zeitraum zu speichern. Nach Ablauf dieser Zeit ist der Provider verpflichtet diese Daten wieder zu löschen.
 
Wir haben keinen Einfluss auf den Provider, wir erhalten von diesem keinen Einblick.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

dreieck1